Hinterlasse einen Kommentar

Neue Kameraden verstärken Löschgruppe

Der erfolgreiche Grundlehrgang 2017 mit den Kameraden der Löschgruppe Lipperbruch: Oliver Beinlich, Tomasz Bregula und Guiseppe Schifano

160 Stunden freiwillige und ehrenamtliche Ausbildung, darunter viele Schulungen, Trainings und Übungen sowie reichliche Prüfungen liegen hinter Ihnen, ein aufregendes Leben als Freiwilliger in der Feuerwehr vor Ihnen.

Gleich in vier Modulen (Abschnitten) mussten die angehenden Wehrleute in den letzten Monaten zur Schulung antreten. Von der Ersten Hilfe, über Gesetzeskunde, Stressbewältigung, Brand und Löschlehre, Fahrzeug und Techniklehre, bis hin zur Technischen Hilfe wurde den Kameraden ein umfassendes Wissen vermittelt.

Als Lohn für diese Arbeit erhielten jetzt ein Kamerad der Werkfeuerwehr Hella und 18 Kameraden der Lippstädter Feuerwehr nach bestandener Abschlussprüfung die Teilnahmebescheinigung. Die Wehrleute der Feuerwehr Lippstadt erhielten ebenfalls die Beförderungsurkunde zum Feuerwehrmann aus den Händen von Wehrführer Bernd Peterburs.

Geleitet wurde der Lehrgang durch Roland Kempkensteffen. Die erforderlichen Prüfungen wurden vom Wehrführer Bernd Peterburs und den beiden stellv. Wehrführern Guido Pfahlberg und Reinhard Falkenstein abgenommen.

Vor den frisch ausgebildeten Wehrleuten liegen jetzt noch weitere Schulungen, wie zum Beispiel Funk-, Atemschutz- und ABC–Lehrgang. Peterburs dankte besonders den Ausbildern für ihre geleistete ehrenamtliche Arbeit.

Foto und Text: Christian Dicke (Feuerwehr Lippstadt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.