Ansgar

Lipperbrucher für „Innenangriff“ ausgebildet

Zwei Kameraden der Löschgruppe Lipperbruch nahmen jetzt erfolgreich an einem Atemschutzgeräteträger-Lehrgang in Lippstadt teil. Tomasz Bregula und Giuseppe Schifano haben nun alle Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt bekommen die nötig sind um eine Brandbekämfung unter schwerem Atemschutz, also mit Atemschutzgeräten der Feuerwehr, durchzuführen. Wir gratulieren und freuen uns über die Versärkung! http://www.feuerwehr-lippstadt.de/aktuelles/2396

Jahresrückblick der Löschgruppe

Die Mitglieder der Löschgruppe Lipperbruch der freiwilligen Feuerwehr Lippstadt trafen sich jetzt zur alljährlichen Jahresdienstbesprechung im Gerätehaus Lipperbruch an der Ringstrasse.

Neue Kameraden verstärken Löschgruppe

160 Stunden freiwillige und ehrenamtliche Ausbildung, darunter viele Schulungen, Trainings und Übungen sowie reichliche Prüfungen liegen hinter Ihnen, ein aufregendes Leben als Freiwilliger in der Feuerwehr vor Ihnen.

Gelöscht, gelaufen und gerettet in Bad Sassendorf

Dieses Jahr ist die Löschgruppe Lipperbruch zu den Leistungsnachweisen nach Bad Sassendorf „gereist“. Beim 3-teiligen Löschangriff, einem Staffellauf und einem schriftlichen Teil bewiesen die Brandschützer nicht nur Schnelligkeit und Fachwissen, sondern mussten auch erstmals in einem medizinischen Teil zeigen, wie man fachgerecht eine Herz-Lungen-Wiederbelebung durchführt. Bei strahlendem Sonnenschein wurden alle Aufgaben erfolgreich durchgeführt. Glückwunsch! 😉

Gesegnet in den Dienst gestellt

Am vergangenen Wochenende konnte endlich das lang ersehnte nagelneue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug im Rahmen einer feierlichen Fahrzeugweihe an die Lipperbrucher Brandschützer übergeben werden. Zahlreiche Ehrengäste und Abordnungen des Schützenvereins, der Reservistenkameradschaft sowie Löschgruppen aus Lippstadt und Benteler fanden sich nach einer heiligen Messe am Lipperbrucher Gerätehaus ein, wo Pater Hans-Georg Radiner das geschmückte Fahrzeug segnete.

JDB 2016: Brände, Bäume, Bombe

„Mensch, hier gehen uns langsam die Stühle aus!“, mochte sich so manch ein Kamerad der Löschgruppe Lipperbruch gedacht haben als sie sich jetzt zur Jahresdienstbesprechung zusammen fanden. Löschgruppenführer Frank Baier durfte gleich vier Neumitglieder in den Reihen der Lipperbrucher Blauröcke begrüßen. Neben den „Neuen“ Tomasz Bregula, Guiseppe Schifano, Andre Kipper und Oliver Beinlich konnte auch […]

Vier für´s Feuer: Ausbildung erfolgreich absolviert

Die Löschgruppe Lipperbruch darf ab sofort vier neue Kameraden in ihren Reihen begrüßen. Sie absolvierten jetzt erfolgreich Modul 1 und 2 der Truppmann-Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehr Lippstadt.

Lipperbrucher bilden interkommunal aus

Wie sind Tragkraftspritzen aufgebaut? Welche Vorschriften muss ein Maschinist beachten? Wie nehme ich Feuerlöschkreiselpumpen und Aggregate, wie z. B. einen Stromerzeuger oder einen Hochleistungslüfter richtig in Betrieb und was muss nach dem Einsatz der Geräte beachtet werden?

Herbstwoche 2016: Alarm für Wache Nord

  Die zur Herbstwoche in Lippstadt etablierte Wache Nord am Gerätehaus in Lipperbruch feiert dieses Jahr ihr mittlerweile 5-jähriges Bestehen. Kameraden aus der gesamten Feuerwehr Lippstadt leisten hier während der heissen Phase der Herbstwoche ihren Dienst, und schützen so, die für die Hauptwache so schlecht zu erreichenden, nördlichen Stadt- und Ortsteile von Lippstadt.

Löschgruppe sichert Schützen und stellt König

Beim diesjährigen Schützenfest im Lipperbruch war die Löschgruppe nicht nur für die Absicherung des Schützenumzuges zuständig, sondern machte unter sich auch das Schießen um die Königswürde aus. Markus Finkeldei musste sich schließlich nach dem 299. Schuß auf den Adler, unserem Neuzugang Oliver Beinlich geschlagen geben. Wir gratulieren!