Ansgar

Löschgruppe „übt“ Verkehrsunfälle

Ein Verkehrsunfall mit verletzten und/oder eingeklemmten Personen ist immer eine große Herausforderung für die Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes. Die immer moderner und sicherer werden Fahrzeuge fordern eine stetige Aus-und Fortbildung. Unter diesem Motto stand ein Übungsabend der Lipperbrucher Brandschützer.

Kind klemmt in Holzstapel

So oder so ähnlich könnte die Notfallmeldung auf den Funkmeldeempfängern der Kameraden der Löschgruppe Lipperbruch stehen, die sich jetzt an einem ihrer Übungsabende mit der Befreiung eingeklemmter Personen beschäftigt haben.

Vergangenes Jahr Revue passieren lassen

Zur Jahresdienstbesprechung begrüßte Löschgruppenführer Frank Baier die Mitglieder der Löschgruppe, die Kameraden der Ehrenabteilung und, immer besonders erfreulich, zwei Neuaufnahmen: Jan Zierach und Markus Natzel.

Zugübung: Kellerbrand im Mehrfamilienhaus

Als um 19:45 Uhr der Alarm einlief, hieß es zunächst: „Brand_1 unklare Rauchentwicklung“ an der Rixbecker Straße. Daraufhin rückte die Löschgruppe 3 der Kernstadt mit ihrem Löschgruppenfahrzeug zur Einsatzstelle aus. Noch auf der Anfahrt wurde eine Alarmstufenerhöhung auf „Brand_2 bestätigte Rauchentwicklung vermutlich Kellerbrand“ durchgeführt, und es kam die Löschgruppe Lipperbruch mit Ihrem Hilfeleistungslöschfahrzeug hinzu, so […]

Verstärkung zur Lippstädter Herbstwoche

Die Herbstwoche ist schon ein paar Tage vorbei. Dennoch möchten wir es nicht versäumen, uns hiermit bei den Kameradinnen und Kameraden zu bedanken, die ihren Dienst an den neun Tagen im Feuerwehrgerätehaus Lipperbruch, der sogenannten „Wache Nord“ und an der Feuer- und Rettungswache an der Geiststraße versehen haben.

Verpuffung im Gartenhaus: 2 Vermisste!

Kurz nach 20 Uhr ging der Alarm ein, alarmiert wurde die Löschgruppe nach dem Stichwort „Brand_1 unklare Rauchentwicklung“ im Neubaugebiet Lippischer Bruch. Von Nachbarn wurde der Gruppenführer Daniel Gorschlüter eingewiesen: „Es gab einen lauten Knall und zwei Anwohner wären irgendwie weg. „

Ruhige Herbstwoche auf der Nordwache

Eine ruhige Herbstwoche ging am gestrigen Sonntag zu Ende. Glücklicherweise mussten die Einsatzkräfte nur zu zwei Einsätzen ausrücken. Wie in jedem Jahr bestanden die Wachmannschaften aus Mitgliedern verschiedener Löschgruppen der Feuerwehr Lippstadt und jedesmal arbeiten alle professionell und kameradschaftlich zusammen.

500 Grad Raumtemperatur – kein Problem!

Am Wochenende trafen sich die Mitglieder  der Löschgruppe Lipperbruch zum diesjährigen Übungstag um ihr Wissen zu vertiefen und zu festigen. Anders, als bei den gewohnten Übungen an Gebäuden im Einzugsgebiet, fand der Übungstag, auf Einladung von Johannes Schäfer von der Lippischen Landesbrandversicherung,  in der Brandsimulationsanlage des Kreis Lippe  in Lemgo statt.

Leistungsnachweis in Esbeck bestanden

Die Kameraden der Löschgruppe Lipperbruch nahmen erfolgreich am jährlichen Leistungsnachweis, dieses Jahr in Esbeck, teil. Neben dem klassischen dreiteiligen Löschangriff wurden Fachwissen, Knotenkunde und Erste Hilfe abgefragt. Wir danken der Löschgruppe Esbeck für eine herrvoragend organisierte Veranstaltung und freuen uns schon auf nächstes Jahr in……  

Lipperbrucher für „Innenangriff“ ausgebildet

Zwei Kameraden der Löschgruppe Lipperbruch nahmen jetzt erfolgreich an einem Atemschutzgeräteträger-Lehrgang in Lippstadt teil. Tomasz Bregula und Giuseppe Schifano haben nun alle Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt bekommen die nötig sind um eine Brandbekämfung unter schwerem Atemschutz, also mit Atemschutzgeräten der Feuerwehr, durchzuführen. Wir gratulieren und freuen uns über die Versärkung! http://www.feuerwehr-lippstadt.de/aktuelles/2396