Jan

Gemeinsame Übung: Feuer im Getränkebetrieb

Feuer im Getränkevertrieb, so lautete der Übungsauftrag für die Löschgruppen aus Lipperbruch und die Löschgruppe 3 der Kernstadt die gemeinsam mit der IUK Einheit (Einsatzleitwagen) mit 25 Mann und drei Fahrzeugen in Richtung Cappel ausrückten.

Übung mit Knalleffekt

Ein letzter Rundumblick, dann drückt Sprengmeister und Pyrotechniker Johannes Freise auf den Knopf. Ein lauter Knall ertönt, sofort ist an einem Wohnwagen dichter schwarzer Rauch und  blitzender Feuerschein zu sehen. Szene einer Übung, die am Wochenende die Kameraden der Löschgruppe Lipperbruch und die der Löschgruppe 3 der Kernstadt in Atem hielt.

Neues Löschfahrzeug abgeholt

Am Mittwoch, dem 15.02.2017, konnte eine Abordnung der Löschgruppe Lipperbruch das neue Fahrzeug für den Standort Lipperbruch bei der Firma Schlingmann in Dissen abholen und sich mit der modernen Technik vertraut machen.

Geehrt, entlassen, befördert, ernannt

Bei der diesjährigen Jahresdienstbesprechung der Freiwilligen Feuerwehr Lippstadt in Eickelborn gab es für die Lipperbrucher Brandschützer einiges zu feiern.

Gerätehaus wird zum Bereitstellungsraum

        Im Zuge der Entschärfung einer Fliegerbombe in Bad Waldliesborn wurde das Gerätehaus Lipperbruch vorrübergehend zum Bereitstellungsraum.

Ausbildung zum Drehleitermaschinisten

Das interkommunale Zusammenarbeit auch ohne komplizierte und paragraphenreiche Schriftsätze funktioniert bewiesen jetzt die Freiwilligen Feuerwehren aus Lippstadt und Erwitte. Da in beiden Feuerwehren ein Bedarf an Maschinisten für Drehleitern bestand, haben sich die vorgenannten Feuerwehren auf eine gemeinsame Ausbildung verständigt. Die Ausbilder, Rainer Bergkemper, Jörg Pracht, Dirk Gerwe und Thomas Schulte (alle Feuerwewehr Erwitte) führten […]

35 Jahre im Dienste der Feuerwehr

Im Rahmen der diesjährigen Jahresdienstbesprechung der Feuerwehr Lippstadt erhielt der ehemalige Lipperbrucher Löschgruppen- und ABC-Zugführer Rainer Rhäsa (3.v.re.) das Feuerwehrehrenzeichen für 35 Jahre Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr Lippstadt. Wir gratulieren dem Jubilar auf diesem Weg nochmals ganz herzlich!

Gerätehaus Lipperbruch wird „Wache Nord“

Zum vierten Mal in Folge wurde auch in diesem Jahr zur Herbstwoche das Gerätehaus der Löschgruppe Lipperbruch zur „Wache Nord“ umfunktioniert. Zusätzlich zum vorhandenen Löschfahrzeug wurde die im Eickelborner „Stützpunkt West“ beheimatete Drehleiter in Lipperbruch stationiert. Das Gerätehaus wurde dann wochentags ab 16.00 Uhr, Samstags und Sonntags ab 12.00 Uhr von acht Wehrmännern besetzt, bunt […]

Lipperbrucher Brandschützer bilden Gefahrgut-Spezialisten aus

28 Feuerwehrkameraden aus dem Kreis Soest haben erfolgreich am ABC-Lehrgang 2015 teilgenommen. Die Lehrgangsleitung wurde auch in diesem Jahr wieder von BOI Rainer Rhäsa übernommen. Neu im Team der Ausbilder ist seit diesem Jahr der stellvertretende Löschgruppenführer aus Lipperbruch, OBM Jan Rhäsa.

Rettung aus Tiefen geübt

Eine verletzte Person (Dummy) aus einer Grube retten, das übte die Löschgruppe Lipperbruch am letzten Dienstabend.