News

Leistungsnachweis in Esbeck bestanden

Die Kameraden der Löschgruppe Lipperbruch nahmen erfolgreich am jährlichen Leistungsnachweis, dieses Jahr in Esbeck, teil. Neben dem klassischen dreiteiligen Löschangriff wurden Fachwissen, Knotenkunde und Erste Hilfe abgefragt. Wir danken der Löschgruppe Esbeck für eine herrvoragend organisierte Veranstaltung und freuen uns schon auf nächstes Jahr in……  

Lipperbrucher für „Innenangriff“ ausgebildet

Zwei Kameraden der Löschgruppe Lipperbruch nahmen jetzt erfolgreich an einem Atemschutzgeräteträger-Lehrgang in Lippstadt teil. Tomasz Bregula und Giuseppe Schifano haben nun alle Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt bekommen die nötig sind um eine Brandbekämfung unter schwerem Atemschutz, also mit Atemschutzgeräten der Feuerwehr, durchzuführen. Wir gratulieren und freuen uns über die Versärkung! http://www.feuerwehr-lippstadt.de/aktuelles/2396

Jahresrückblick der Löschgruppe

Die Mitglieder der Löschgruppe Lipperbruch der freiwilligen Feuerwehr Lippstadt trafen sich jetzt zur alljährlichen Jahresdienstbesprechung im Gerätehaus Lipperbruch an der Ringstrasse.

Übung mit Knalleffekt

Ein letzter Rundumblick, dann drückt Sprengmeister und Pyrotechniker Johannes Freise auf den Knopf. Ein lauter Knall ertönt, sofort ist an einem Wohnwagen dichter schwarzer Rauch und  blitzender Feuerschein zu sehen. Szene einer Übung, die am Wochenende die Kameraden der Löschgruppe Lipperbruch und die der Löschgruppe 3 der Kernstadt in Atem hielt.

Neue Kameraden verstärken Löschgruppe

160 Stunden freiwillige und ehrenamtliche Ausbildung, darunter viele Schulungen, Trainings und Übungen sowie reichliche Prüfungen liegen hinter Ihnen, ein aufregendes Leben als Freiwilliger in der Feuerwehr vor Ihnen.

Gelöscht, gelaufen und gerettet in Bad Sassendorf

Dieses Jahr ist die Löschgruppe Lipperbruch zu den Leistungsnachweisen nach Bad Sassendorf „gereist“. Beim 3-teiligen Löschangriff, einem Staffellauf und einem schriftlichen Teil bewiesen die Brandschützer nicht nur Schnelligkeit und Fachwissen, sondern mussten auch erstmals in einem medizinischen Teil zeigen, wie man fachgerecht eine Herz-Lungen-Wiederbelebung durchführt. Bei strahlendem Sonnenschein wurden alle Aufgaben erfolgreich durchgeführt. Glückwunsch! 😉

Gesegnet in den Dienst gestellt

Am vergangenen Wochenende konnte endlich das lang ersehnte nagelneue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug im Rahmen einer feierlichen Fahrzeugweihe an die Lipperbrucher Brandschützer übergeben werden. Zahlreiche Ehrengäste und Abordnungen des Schützenvereins, der Reservistenkameradschaft sowie Löschgruppen aus Lippstadt und Benteler fanden sich nach einer heiligen Messe am Lipperbrucher Gerätehaus ein, wo Pater Hans-Georg Radiner das geschmückte Fahrzeug segnete.

Neues Löschfahrzeug abgeholt

Am Mittwoch, dem 15.02.2017, konnte eine Abordnung der Löschgruppe Lipperbruch das neue Fahrzeug für den Standort Lipperbruch bei der Firma Schlingmann in Dissen abholen und sich mit der modernen Technik vertraut machen.

Geehrt, entlassen, befördert, ernannt

Bei der diesjährigen Jahresdienstbesprechung der Freiwilligen Feuerwehr Lippstadt in Eickelborn gab es für die Lipperbrucher Brandschützer einiges zu feiern.

JDB 2016: Brände, Bäume, Bombe

„Mensch, hier gehen uns langsam die Stühle aus!“, mochte sich so manch ein Kamerad der Löschgruppe Lipperbruch gedacht haben als sie sich jetzt zur Jahresdienstbesprechung zusammen fanden. Löschgruppenführer Frank Baier durfte gleich vier Neumitglieder in den Reihen der Lipperbrucher Blauröcke begrüßen. Neben den „Neuen“ Tomasz Bregula, Guiseppe Schifano, Andre Kipper und Oliver Beinlich konnte auch […]