Archives

Brand 2 – Brandvermutung

Verbranntes Essen und eine dadurch verrauchte Wohnung rief die Feuerwehr auf den Plan. Diese drang unter Atemschutz in das Haus ein, öffnete die Fenster und nahm einen Hochleistungslüfter vor um Rauchfreiheit herzustellen. Verletzt wurde niemand.

Brand 2 – Flächenbrand

Ein ca. 30 qm² großer Flächenbrand wurde von der Feuerwehr abgelöscht.

Brand 2 – brennt Gartenlaube

Eine Gartenlaube stand im Vollbrand. Zwei C-Rohre wurden zur Brandbekämpfung eingesetzt. Wasser wurde aus einem nahe gelegenen Hydranten bezogen. Im Anschluß wurde das Vordach der Laube mittels Kettensäge und Einreißhaken eingerissen und Teile des Daches abgedeckt um restliche Glutnester abzulöschen.

Brand 2 – Kellerbrand

Kabelbrand in der Unterverteilung im Keller eines Mehrfamilienhauses. Die Wohnung wurde stromlos geschaltet. Weitere Maßnahmen waren seitens der Feuerwehr nicht erforderlich.

Brand 2 – Branderkundung

Aus einem Zimmer im 1. OG eines Wohnhauses qualmte es. Vor Ort konnte angebranntes Essen als Ursache festgestellt werden. Die Wohnung wurde quergelüftet, sonst war ein Einsatz der Feuerwehr nicht erforderlich.

Brand 2 – Brandvermutung

In einer Wohnung im 3. OG hatte eine Bewohner sein Essen auf dem eingeschalteten Herd stehen gelassen. Des Weiteren ist die Wohnungstür zugefallen. Die Feuerwehr öffnete die Tür. Der Herd wurde ausgeschaltet und das angebrannte Essen in der Spüle abgelöscht. Anschließend wurde die Wohnung quergelüftet.

Brand 2 – brennt Hecke

Gemeldet wurde ein Heckenbrand der auf ein Wohngebäude und ein Gartenhaus überzuspringen drohte. Vor Ort wurde festgestellt, dass bereits mehrere Anwohner mit Gartenschläuchen und Wassereimern den Brand löschen konnten. Verletzt wurde niemand. Das Feuer entstand durch ein Abflammen von Unkraut mittels eines Brenners. Die Feuerwehr kontrollierte das gelöschte Feuer und brauchte keinerlei Nachlöscharbeiten durchführen.

Brand 2 – Zimmerbrand

In einer Wohnung brannte eine Matratze im 1. Obergeschosses eines Mehrfamilienhauses. Durch deren Beschaffenheit kam es zu einer extrem starken Rauchentwicklung, welche die gesamte Wohnung unbewohnbar machte und ein Vorgehen der eingesetzten Trupps erschwerte. Zwei Angriffstrupps gingen zur Brandbekämpfung vor und durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten nach Personen. Glücklicherweise wurde niemand gefunden bzw. verletzt. In allen Geschoßen […]

Brand 2 – Küchenbrand

Durch angebranntes Essen auf einem Herd war im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses eine starke Rauchentwicklung entstanden. Der Fluchtweg zum Treppenraum war durch die starke Rauchentwicklung für eine Bewohnerin abgeschnitten. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand die Bewohnerin in der Dachrinne. Umgehend wurde hier die Drehleiter der Hauptwache zur Menschenrettung eingesetzt. Anschließend wurde die Bewohnerin dem Rettungsdienst übergeben. […]

Brand 2 – unklare Rauchentwicklung

Brand 2 – unklare Rauchentwicklung

Die Feuerwehr wurde aufgrund einer unklaren Rauchentwicklung im hinteren Bereich eines Geschäftsgrundstückes an der Lipperoder Straße gerufen. Vor Ort wurde festgestellt, dass ca 4 Raummeter geschichtetes Holz in voller Ausdehnung brannten und die Flammen auf einen benachbarten Unterstand überzugreifen drohten. Rasch wurde ein Trupp unter Preßluftatmer mit einem C-Rohr eingesetzt, welcher das Feuer schnell unter […]